TOURENRÜCKBLICK 2021

HOCHMÖLBING #18

22. – 28. August 2021

Es war eine Tour, die uns daran erinnert, nicht an Wetterprognosen zu verzweifeln: es gibt meist mehr als ausreichend Stunden, die der Berg und das Wetter für die geplante Tour freigeben. An dieser Stelle bedanke ich mich beim super Wetterdienst der Norweger, yr.no, der mich seit Jahren hervorragend gut begleitet! Wir konnten alle Überschreitungen wie geplant durchführen. Die Gipfelbesteigung auf den Hochmölbing war von dramatischem Nebelschauspiel begleitet. Nur das Warscheneck konnte wieder nicht bestiegen werden, und das Fastenbrechen am Gleinkersee musste durch ein Schlechtwetterpropgramm ersetzt werden: Abfahrt mit der Standseilbahn der Wurzeralm, per Bus direkt zum Dorfladen beim Stift Spital an Pyhrn, von dort direkt ins Hallenbad mit Sauna. Eine Besonderheit dieser Gruppe war die erste Durchführung einer Jodelschulung inklusive Lachkrämpfe. Eine andere Besonderheit war die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Fastenschritt. Eventuell hätte die Gruppe auch "Faktenchecker" heißen können, aber dann überwog das Jodeln: Danke, liebe Jodelfaster 2021 -  Andreas, Eva-Maria, Edith, Gerhild, Karin, Max, Roland - für eine sehr harmonische Tour, die sich auch für eure Fastenbegleiterin wie Urlaub anfühlte!

 
Anstieg Hochmölbing
press to zoom
Über den Wolken
press to zoom
Hochmölbing Grat
press to zoom
Neue Brücke
press to zoom
Fliegenpilz am Weg
press to zoom
Liezener Hütte
press to zoom
Am Grimmingbach
press to zoom
Abschiedsfoto
press to zoom
Mittagsschlaf
press to zoom
1/3