TOURENRÜCKBLICK 2020

Gosaukamm #12

02. – 08. August 2020

Die ersten beiden Tage waren nass! Die "Unerschrockenen" (ein einheimischer Halter gab uns diesen Namen) ließen sich durch den angekündigten Regen (120ml!) nicht abschrecken. Wir nutzten ein vierstündiges Regenfenster für den Aufstieg auf die Ischler Hütte. Dort haben wir interessante Menschen angetroffen, u.a. Höhlenforscher. Die Traun war stark angeschwollen und donnerte durch Lauffen (truna = altslawisch für schnell). Ab da hatten wir Wetterglück. Wir wurden belohnt mit einem atemberaumenden Sonnenuntergang auf der Goiserer Hütte, dem spontan ein Jodler gewidmet wurde; mit einem Luxusquartier in Rußbach mit langer Tafel im Zirbenholz; mit einer feurig gepfefferten Suppe auf der Gablonzer Hütte und dann, je nach Neigungsgruppe, einem spektakulären Aufstieg auf den Donnerkogel, bzw. smaragdfarbenen Gosauseen zum Abschluss. Ahoi Anna, Barbara, Britta, Clem, Isa, Karin, Mario, Mario, Teresita!

1/2